Unsere Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8-18.30 Uhr
Mittwoch und Samstag 8-13 Uhr
Telefon 05453 98024
Home » Leistungen » Bachblüten » Bachblüten für Erwachsene

Hilfreiche Bach-Blüten bei Schlafstörungen

WHITE CHESTNUT (Weiße Kastanie) 

Wenn sich unerwünschte Gedanken, innere Auseinandersetzungen und Gespräche in Ihrem Kopf drehen, kann White Chestnut helfen, einen klaren Kopf zu bekommen und die Gedanken unter Kontrolle zu bringen.

VERVAIN (Eisenkraut)

Wenn Sie durch starke geistige Aktivität und übermäßigen Enthusiasmus innerlich verspannt sind, kann Vervain helfen, Ereignisse gelassener zu sehen und zu Entspannen.

OLIVE (Olive)

Wenn Sie aufgrund einer langen Belastungsphase körperlich und geistig ausgebrannt sind, kann Olive helfen, Kraft und Vitalität wieder herzustellen und auf die Bedürfnisse des eigenen Körpers zu hören.

MIMULUS (Gefleckte Gauklerblume)

Wenn Ihnen ein wichtiges Ereignis bevorsteht und Sie nervös sind, kann Mimulus helfen, der Situation mit Zuversicht zu begegnen.

AGRIMONY (Odermennig)

Wenn Sie tagsüber Ihre Sorgen hinter einer fröhlichen Fassade verbergen und Sie Ihre Sorgen nachts quälen, kann Agrimony helfen, Gefühle offen zu zeigen und zu akzeptieren, dass das Leben auch weniger angenehme Seiten haben kann.
Sollten die Schlafprobleme trotzdem bleiben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder einen Schlafmediziner. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall eine geruhsame und erholsame Nacht, denn ein guter Schlaf ist Grundvoraussetzung für ein gesundes Leben.

DOSIERUNG

Wasserglasmethode: Zwei Tropfen des gewählten Konzentrats in ein Glas Wasser geben und schlückchenweise trinken. Nach Bedarf wiederholen.
Einnahmeflasche: Für die längere Einnahme einer Bach-Blüten-Mischung werden zwei Tropfen jedes ausgewählten Konzentrats (maximal sieben) in eine 30 ml Flache gegeben und mit stillem Mineralwasser aufgefüllt. Hiervon mindestens vier Mal pro Tag vier Tropfen einnehmen.
Sie können die Bach-Blüten-Konzentrate so lange anwenden wie gewünscht. Bei einer vorübergehenden Gemütsverstimmung mag ein Wasserglas ausreichen. Wenn die Gemütsverstimmung schon längere Zeit anhält, nehmen Sie Ihre Bach-Blüten-Mischung solange, bis Sie das Gefühl haben, sie nicht mehr zu brauchen.

Hilfreiche Bach-Blüten während der Diät

Mit „Chestnut Bud“ alte Essgewohnheiten über Bord werfen

Wenn Sie schon öfter versucht haben, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, aber immer wieder in Ihre alten Muster zurückfallen, kann Sie die Original-Bach-Blüte Chestnut Bud (Rosskastanie) dabei unterstützen, aus alten Fehlern und Erfahrungen zu lernen.

„Gentian“ überbrückt emotionale Durststrecken

Sie stehen auf der Wage und haben immer noch kein Erfolgserlebnis? Viele plagen sich sogar mit Rückschlägen herum bei den Bemühungen, die Pölsterchen schmelzen zu lassen. Kein Wunder, dass sich die Meisten dann entmutigt oder sogar niedergeschlagen fühlen. Für solche Fälle gibt es die Original Bach-Blüte Gentian (Herbstenzian).

Mit „Impatiens“ hält der Geduldsfaden

Eine langfristige Gewichtsabnahme erreichen Sie nicht mit Chrash - Diäten. Hier ist der so genannte Jojo-Effekt vorprogrammiert. Jetzt bloß nicht die Geduld verlieren, wenn die Pfunde nur langsam purzeln. Und dabei hilft Ihnen bezeichnenderweise die Original Bach-Blüte Impatiens (Drüsentragendes Springkraut).

„Grab Apple“ für ein gutes Selbstwertgefühl

Unzufrieden mit der eigenen Optik? Egal, ob zu dick, Normalgewicht oder zu dünn – für manche Menschen wird das Einhalten einer Diät geradezu zur Besessenheit. Wer wieder zufrieden mit sich und seinem Körper in den Spiegel schauen möchte und sich endlich wieder selbst respektieren will, sollte unbedingt die Original Bach-Blüte Grab Apple (Holzapfel) ausprobieren.

Motivations-Kick in Tropfenform – mit „Hornbeam“ endlich durchstarten

Gehören Sie auch zu den Menschen, die zwar wissen, dass sie eigentlich abnehmen müssten, aber denen der Drive fehlt, auch endlich damit anzufangen? Damit Sie Ihr Diät-Vorhaben nicht weiter auf die lange Bank schieben, sollten Sie sich die mobilisierenden Eigenschaften der Original Bach-Blüte Hornbeam (Hainbuche) zu Nutze machen.

 

Von Agrimony bis Willow

Wenn Sie… Versuchen Sie… Nr.
Ihre Probleme hinter einer freundlichen Fassade verbergen Agrimony (Odermennig) 1
Unerklärliche Ängste und Sorgen haben und generell nervös und ängstlich sind Aspen (Zitterpapel) 2
Anderen gegenüber zu kritisch und Intolerant sind Beech (Rotbuche) 3
Nicht „Nein“ sagen können, weil Sie Anderen gern gefällig sein wollen Centaury (Tausendgüldenkraut) 4
Ihrem eigenen Urteil nicht trauen und immer Rat und Bestätigung durch Andere suchen Cerato (Bleiwurz) 5
Angst haben, die Kontrolle über sich zu verlieren Cherry Plum (Kirschpflaume) 6
Immer wieder die gleichen Fehler machen und aus Ihren Erfahrungen nicht genug zu lernen scheint. Chestnut Bud (Kastaienknospe) 7
Übermäßig besitzergreifend sind und erwarten, dass andere sich gemäß Ihren Werten verhalten Chicory (Wegwarte) 8
Gedanklich oft nicht präsent sind, leicht vor sich hin träumen und eine rege Phantasie haben Clematis (Weiße Waldrebe) 9
Unzufrieden mit Ihrem Äußeren sind und ein geringes Selbstwertgefühl haben Grab Apple (Holzapfel) 10
Von dem Gefühl überwältigt sind, Ihrer Verantwortung nicht gewachsen zu sein Elm (Ulme) 11
Schnell entmutigt, enttäuscht oder niedergeschlagen sind Gentian (Herbstenzian) 12
Ohne Hoffnung, resigniert und pessimistisch reagieren Gorse (Stechginster) 13
Sich ständig mit sich beschäftigen, ungern allein sind, und sehr viel über sich sprechen müssen Heather (Schottisches Heidekraut) 14
Eifersüchtig, neidisch, misstrauisch reagieren, schnell aggressiv werden Holly (Stechpalme) 15
Vergangenes nicht abschließen können, Wehmut fühlen oder Heimweh haben Honeysuckle (Geißblatt) 16
Nur schwer geistig in Schwung kommen; sich innerlich zu schlaff (müde) fühlen, um Ihre Tagesaufgaben anzupacken Hornbeam (Hainbuche) 17
Ungeduldig und leicht gereizt alles muss schnell gehen Impatiens (Drüsentragendes Springkraut) 18
Sich weniger fähig als Andere fühlen, zu wenig Selbstvertrauen haben, Angst haben zu versagen Larch (Lärche) 19
Schüchtern sind oder Angst vor einer konkrete Situation haben, z. B. Zahnarztbesuch, Flugangst, vor Publikum zu sprechen Mimulus (Gefleckte Gauklerblume) 20
Plötzlich, ohne erkennbaren Grund, in tiefe Traurigkeit verfallen, die unvermutet wieder verschwindet Mustard (Wilder Senf) 21
Ihr überstarkes Pflichtgefühl dazu treibt, sich trotz Erschöpfung bis zum Ende durchzukämpfen und nicht aufzugeben Oak (Eiche) 22
Sich an Geist und Körper völlig erschöpft und ausgelaugt fühlen. ´Alles ist zu viel´ Olive (Olive) 23
Schuldgefühle haben und sich selbst die Schuld für Fehler der Anderen geben Pine (Schottische Kiefer) 24
Übermäßig ängstlich oder besorgt um geliebte Menschen sind; immer das Schlimmste für sie befürchten Red Chestnut (Rote Kastanie) 25
Starke Angst erleben mussten und vor Entsetzen wie gelähmt sind Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen) 26
Zu streng mit sich selbst sind und wenig flexibel in Ihren Grundsätzen Rock Water (Quellwasser) 27
Sich schwer zwischen zwei Dingen entscheiden können Scleranthus (Einjähriger Knäul) 28
Eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet haben Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern) 29
Glauben, die Grenzen des Ertragbaren erreicht zu haben; tiefste Hoffnungslosigkeit Sweet Chestnut (Esskastanie) 30
Übermäßig enthusiastisch sind und unabweichbahre Prinzipien und Vorstellungen haben Vervain (Eisenkraut) 31
Unbedingt Ihren Willen durch- und unflexibel sind; dominierend Vineu 32
Unterstützung bei dem Übergang von einer Lebensphase in die andere benötigen. Schutz vor Veränderungen und äußeren Einflüssen Walnut (Walnuss) 33
Sich innerlich zurückziehen, unnahbar Water und distanziert wirken Violet (Sumpfwasserfeder) 34
Bestimmte Gedanken Tag und Nacht im Kopf kreisen haben, nicht abschalten können, innere Dialoge führen White Chestnut (Weiße Kastanie) 35
Unschlüssig und unzufrieden sind, nicht wissen, welchen Weg Sie gehen sollen Wild Oat (Waldtrespe) 36
Gleichgültig und apathisch reagieren; keinen Versuch mehr machen, eine Situation zu verbessern Wilde Rose (Heckenrose) 37
Sich innerlich verbittet und als fühlen. Das Gefühl zu haben, im Leben immer zu kurz zu kommen Opfer Wilow (Gelbe Weide) 38
Sich vor, in oder nach besonderen Stresssituationen befinden Rescue Remedy 39